Shards Logo

Shards Online: Die Zukunft des PvP-MMORPGs

Die Finanzierung des PvP-fokusierten MMORPGs Shards Online ist gescheitert und dennoch wollen die Entwickler weitermachen.

Wie, das verriet man nun in einem Blog-Eintrag. Bis Winter 2015 will man sieben Meilensteine mit dem Spiel erreichen, wovon der erste – die Pre-Alpha – bereits erreicht wurde. Die Pre-Alpha war während der letzten Tage der Kickstarter-Finanzierung spielbar. Diesen Herbst wird die Pre-Modding-Phase beginnen. In dieser Phase werden Spieler Zugang zum Server Admin-Interface, dem World Object Editor, dem Regions and Paths Editor und dem Template and Script Modding Tool erhalten. Diese Tools sollen es euch erlauben, Mods zu entwickeln, ohne etwas scripten zu müssen. Denn die Entwickler möchten, dass jeder aus der Community möglichst schnell eine eigene Shard erschaffen und verwalten kann. Diese sollen dann zur nächsten Phase Alpha 1: Celador zur Verfügung stehen.

Alpha 1 soll im Winter starten und die Spieleranzahl pro Shard auf 64 anheben. Ebenfalls eingeführt werden die PvE-Map Celador, Player Housing, ein dynamisches Rohstoff-System, spielbare, weibliche Helden, Crafting und die göttlichen Kräfte. Mit der Alpha 2, welche drei Monate nach Alpha 1 beginnen soll, wird die Erschaffung eigener Cluster möglich sein. Dadurch können bis zu fünf Shards miteinander verbunden werden, woduruch bis zu 320 Spieler verteilt über die Shards möglich sind. Spiell- und Potion-Crafting, eigene Händler, das Färben von Kleidung und Haar- und Gesichtsanpassungen gehören ebenfalls zur Alpha 2. Für den Sommer 2015 ist Alpha 3: Tower of Babel geplant. Die Limitierung der Spieleranzahl pro Cluster wird entfernt und die Tower of Babel-Map eingeführt. Dabei handelt es sich um ein Dungeon mit fünf bis zehn Levels. Neue Monster, Waffen und Zaubersprüche gehören ebenso zum neuen Content wie eine Mobile App, über die ihr eure eigenen NPCs verwalten könnt.

Im Spätsommer werden mit Alpha 4: Colosseum Gilden und Gildenhallen, das Schreiben von Runen, Verzauberungen und das Colosseum als Arena für PvP- und PvE-Kämpfe eingeführt. Für Herbst und Winter 2015 sind schließlich drei Beta-Phasen geplant, welche die neue Map Terminus sowie neue Monster und Waffen mit sich bringen. Der Fokus der Beta des MMORPGs Shards Online wird aber auf Bugfixing liegen. Was die Finanzierung des MMOs angeht, so planen die Citadel Studios eine zweite Kickstarter-Kampagne mit einem geringeren Finanzierungsziel. Mehr Details dazu sollen im August folgen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours